Navigation

Anwendung mikro-perforierter Absorber (MPA) auf Axialventilatoren in Belüftungssystemen

MPA

Anhand von experimentellen Untersuchungen konnte festgestellt werden, dass mikro-perforierte Absorber (MPA) die Schallabstrahlung von Axialventilatoren in Rohrsystemen drastisch senken können. Hierfür wurden die Absorber in azimutaler Richtung in einzelnen Rohrabschnitten angebracht. Dies stellt eine praktische Anwendung von MPAs dar und soll im Zuge dieses Forschungsprojekt untersucht und optimiert werden. Dies beinhaltet auch die Implementierung der Absorber in der Turbomaschine und in anderen Prozesskomponenten wie zum Beispiel Wärmeübertragern.

Um die optimale Reduktion des abgestrahlten Schalls zu erhalten werden die MPAs nicht nur hinsichtlich ihrer akustischen Eigenschaften untersucht, sondern auch Grundlagenforschung in Bezug auf die Überströmung von Absorbern durchgeführt. Zentraler Punkt in diesem Prozess ist nicht nur die Auslegung der MPAs selbst, sondern auch die geeignete Abstimmung der Absorberparameter mit dem Axialventilator und modulierten Strömungsturbulenzen.

Projektbearbeitung:

Felix Czwielong, M. Sc.

  • Tätigkeit: Wiss. Mitarbeiter
  • Adresse:
    Raum 0.532
  • Telefonnummer: +49 9131 85-20153
  • E-Mail: cz@ipat.fau.de