Navigation

Aufbau eines Kugelfallviskosimeters zur Bestimmung der Viskosität von gasgesättigten Flüssigkeiten

Hintergrund: Am Energie Campus Nürnberg wird die Speicherung von Überschussstrom in Heißwasserspeichern mit einer reversiblen Wärmepumpen-ORC-Anlage untersucht. Diese besondere Betriebsweise stellt vor allem an die Ölversorgung der Maschinen eine hohe Herausforderung.

Der Verdichter bzw. Expander in dem regenerativen Prozess muss je nach Anlagenmodus auf unterschiedlicher Weise mit Öl versorgt werden. Für ein effizientes Schmierölmanagement muss auf teilweise unkonventionelle Schaltungsarten des Sekundärkreislaufs zurückgegriffen werden. Um diese miteinander zu vergleichen und ein Optimum zu finden, soll eine Prozess-Simulation durchgeführt werden. Durch eine Einarbeitung in das Thema mit Literaturrecherche soll zunächst ein Grundverständnis für die Ölversorgung von Maschinen erarbeitet werden. Es sollen anschließend verschiedene mögliche Schaltungsarten skizziert und davon dann eine Auswahl mit rechnergestützter Prozess-Simulation untersucht werden. Ziel der Arbeit ist es, verschiedene Schaltungsvarianten des Ölkreislaufs zu bewerten. Abgeschlossen wird die Arbeit mit einer schriftlichen Dokumentation und einer mündlichen Präsentation.

Wünschenswerte Anforderungen:

  • Interesse am Thema
  • Grundsätzliches Ingenieurverständnis
  • Hohes Maß an Eigeninitiative

Aufgabenstellung:

  • Literarturrecherche zu Viskositätsmessungen von gasgesättigten Ölen
  • Skizzierung und Ausarbeitung eines Messapparates (mit CAD)
  • Aufbau und Inbetriebnahme des Messapparates
  • Schriftliche Dokumentation der Arbeit und Abschlussvortrag

Beginn: ab sofort

Sprache: English oder Deutsch

Betreuer:

Daniel Steger, M. Sc.

  • Tätigkeit: Wiss. Mitarbeiter
  • Adresse:
    Raum 1.632
  • Telefonnummer: +49 9131 85-29440
  • E-Mail: sg@ipat.fau.de