Navigation

Experiementelle Untersuchung der aoerdynamischen und akustischen Eigenschaften von porösen Vorderkanten von Axialventilatoren

Bachelor- / Projekt- / Masterarbeit

Experiementelle Untersuchung der aoerdynamischen und akustischen
Eigenschaften von porösen Vorderkanten von Axialventilatoren

Hintergrund / Stand der Technik: Aufgrund von Optimierungsalgorithmen ist die mögliche Wirkungsgradsteigerung von Axialventilatoren fast ausgereizt. Aus diesem Grund fällt immer mehr der Fokus auf die Verbesserung der Schallabstrahlung dieser Turbomaschinen. Dabei spielt die Vorderkante der Ventilatoren eine wichtige Rolle, weil diese mit der Zuströmturbulenz interagiert und somit einen dominanten Schallentstehungsmechanismus darstellt. Eine Möglichkeit diesen zu reduzieren stellt die Modifikation der Vorderkante (gezackte, geschlitzte oder Poröse Vorderkanten) dar.

 

Aufgabengebiet: Im Rahmen dieser Arbeit sollen die aerodynamischen und die akustischen Eigenschaftenverschiedener poröser Vorderkanten untersucht werden. Dabei soll auch der Einfluss unterschiedlicher Einbausituation (freie Anströmung und hinter Wärmeübertrager) und erhöhter Zuströmturbulenzen (Turbulenzgitter) betrachtet werden.

Voraussetzungen: Deine Interessen sollten im Bereich der Turbomaschinen, Strömungsmechanik und/oder der Akustik liegen (Vorlesungen wie Strömungsmechanik, Strömungsmesstechnik, Turbomaschinen, Maschinenakustik oder Strömungsakustik sind von Vorteil). Du solltest Spaß am praktischen Arbeiten haben und Eigenverantwortung zeigen. Grundkenntnisse in Matlab sind wünschenswert. Falls du Interesse hast, schreibe mir (cz@ipat.fau.de) eine E-Mail oder komme in meinem Büro (0.532 Cauerstraße 4 Haus 5) vorbei.

 

Startzeitpunkt: März/April 2020

 

 

 

Leitung:

Betreuer::

Felix Czwielong, M. Sc.

Wiss. Mitarbeiter
Raum: Raum 0.532