Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Forschung

Psychoakustik

 

Psychoakustik beschreibt den Zusammenhang zwischen den physikalischen Größen eines Schallereignisses und dessen Wirkung auf den Menschen. Hierfür werden physiologische Eigenschaften des menschlichen Gehörs, wie die Frequenz- und Dynamikwahrnehmung und das binaurale Hören in Modellen verarbeitet. Diese können verwendet werden, um personengruppenübergreifend Voraussagen über die Klangcharakteristik eines Geräusches zu treffen.

Forschungsprojekte

  • Programm zur Berechnung der psychoakustischen Parameter
    Für die Bestimmung der psychoakustischen Parameter wurde ein MATLAB – Programm erarbeitet. Es können alle gängigen Soundfiles in den entsprechenden Datenformaten einlesen. Die Bestimmung der…
  • Akustik in der Elektromobilität und bei Elektromotoren
    Neue Forschungsarbeiten beinhalten Fragestellung der Schallabstrahlung von Elektromotoren hinsichtlich von E-Fahrzeugen. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Schallwahrnehmung in Form der psychoakustischen Parameter, aber auch…
  • Sounddesign Fahrzeug HVAC
    Die gezielte Gestaltung technischer Geräusche ist ausschlaggebend für die empfundene Qualität eines Produktes. Im Fall eines Fahrzeuges soll das Geräusch eines Aggregats einerseits ein akustisches…