Lehrstuhl

Mitarbeiter des iPATs

Der Lehrstuhl für Prozessmaschinen und Anlagentechnik wurde im Jahr 1974 erstmalig mit Professor Dr.-Ing. E. Klapp besetzt. Ihm folgte 1981 Professor. Dipl.-Ing. G. Vetter, der im April 2000 von Professor Dr.-Ing. E. Schlücker abgelöst wurde.
Unser Lehrstuhl ist seit 1990 im Gebäude der Verfahrenstechnik untergebracht und verfügt dort über 200 m² Bürofläche, 1000 m² Laboratorien und eine 450 m² große Versuchshalle. Darüber hinaus stehen uns Räumlichkeiten im Zentralen Hochdrucklabor der Technischen Fakultät zur Verfügung.
Für die Durchführung von Forschungsarbeiten und Auftragsuntersuchungen verfügen wir über eine Vielzahl technischer Einrichtungen und Gerätschaften zur experimentellen Untersuchung und zur technischen Analyse. Parallel dazu erfolgen umfangreiche Entwicklungen in der Simulation und Modellierung und deren Anwendung.

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten gliedern sich hierbei in zwei Forschungsbereiche:

Die Aktivitäten umfassen die Grundlagenforschung, aber auch konstruktive Lösungen für die industrielle Anwendung. In diesem Kontext wird auf die Ausbildung von jungem Fachpersonal besonders über Promotions-, Master- und Bachelorarbeiten Wert gelegt.

Unser Lehrangebot innerhalb des Studiums des Chemie- und Bioingenieurwesens, des Life Science Engineering, der Nachhaltigen Chemischen Technologien, der Energietechnik, des Maschinenwesens, des Computational Engineerings und der Medizintechnik vermittelt den Studenten das notwendige Fachwissen zur Planung und zum Betrieb von mechanischen, chemischen, biologischen und verfahrenstechnischen Anlagen, der Entwicklung und Steuerung fluiddynamischer Prozesse und der Maschinenakustik. Dazu gehört sowohl ein fundiertes Grundwissen über den Bau und die Funktionsweise von einzelnen Maschinen, Apparaten und Komponenten als auch das Verständnis für deren Zusammenwirken in einer komplexen Anlage. Wir betrachten unser Lehrangebot daher auch als Abrundung für das gesammelte Wissen, das die Studenten in den einzelnen Grundlagendisziplinen erworben haben.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!