Projekt- / Masterarbeit – Numerische Untersuchung der Strukturschwingungen eines Scroll-Verdichters

Hintergrund: Mit der schnell fortschreitenden Entwicklung neuer E-Fahrzeuge rückt das Thermomanagement im Fahrzeug zu einer zentralen Schlüsselkomponente in den Fokus. Über das HVAC-System und dem eingeschlossenen Kältekreislauf wird nicht nur die Klimatisierung der Fahrgastzelle gesteuert, sondern auch die Kühlung der Elektromotoren und vor allem der Batterie. Im Elektrofahrzeug wird die Akustik in der Fahrgastzelle und das Außengeräusch nicht mehr durch den Verbrennungsmotor (vor allem in den niedrigen Geschwindigkeitsbereichen) maskiert. Damit gewinnt die Vibroakustik des Thermomanagementsystems, insbesondere des Verdichters, eine entscheidende Bedeutung. Um störender Vibrationen zu lokalisieren, soll die Strukturschwingung des Verdichters numerisch untersucht werden.

Aufgabengebiet:

  • Aufbau eines detaillierten CAD-Modells anhand vorhandener 3D-Scandaten
  • Durchführung einer Mehrkörpersimulation zur Ermittlung der dynamischen Lasten
  • Numerische Modalanalyse des Verdichters (Vergleich zu exp. Daten)
  • Dynamische FE-Simulation der Strukturschwingung des Verdichters

Anforderungen:

  • Vorkenntnisse in CAD erforderlich
  • Vorkenntnisse in FEA erforderlich
  • Eigenständiges und strukturiertes Arbeiten erforderlich
  • Grundwissen der Maschinenakustik und Schwingungslehre hilfreich

Startzeitpunkt:

ab sofort

Betreuer:

Lukas Saur, M. Sc.

Wiss. Mitarbeiter
Raum: Raum 0.522